Bella und Max vom TSV Demmin e.V.

Gestank, Schmutz und unsagbar viel Ungeziefer, das war das Bild, das sich Tierschützern und dem Veterinäramt bot, als sie eine Wohnung in der ein alter Mann mit seinen beiden Hunden lebte, betraten.
Bella und Max leben seit 12 Jahren bei ihrem Besitzer, jetzt sind alle in die Jahre gekommen und mussten sich trennen. Es war ein Bild des Jammerns, aber nicht anders zu machen, denn alle brauchen Hilfe. Die beiden alten Hündchen wurden von ihren Flöhen befreit und genießen wieder die Spaziergänge an der frischen Luft. Sie laufen so selbstverständlich hinter ihren neuen Betreuern her, als wären sie nie
wo anders gewesen. Sie brauchen keine Leine.

Sie sind Brüderchen und Schwesterchen und für sie ist das wichtigste, das sie sich haben und zusammen sind. Wer gibt diesen beiden bezaubernden kleinen Hunden noch eine Chance?

Kontakt: TSv Demmin e.V., Frau Lenz,  Telefon: 03998/201826